server_Cloud_320_200

Die Server-Infrastruktur - In der Cloud oder doch besser On-Premises (lokal)?

Die Server-Infrastruktur ist das Herzstück einer jeden IT. Hier geschieht die gesamte Datenverarbeitung Ihres Unternehmens. Cloud-Anbieter wie Amazon Web Services mit ihren scheinbar unabstreitbaren Vorteilen sind in aller Munde. Jedoch ist eine komplette Migration Ihrer Server-Infrastruktur in die Cloud nicht immer sinnvoll. Wir helfen Ihnen bei der Ausarbeitung und Umsetzung einer angemessenen Strategie. Meist ist nämlich der sinnvollste Weg, nur einen Teil in die Cloud auszulagern.

cloud_300_300

Public Cloud

Gerade in kleineren Unternehmen kann es sinnvoll sein, die gesamte Server-Infrastruktur in die Cloud zu migrieren. Der Betrieb eines wartungsintensiven Serverraums rentiert sich hier häufig aus Gründen der Wirtschaftlichkeit nicht. Eine solche Migration muss penibel genau vorbereitet und geplant werden. Für die Umsetzung verwenden wir Cloud Umgebungen der beiden "Global Player" Amazon (Amazon Web Services) und Google (Google Cloud Platform)

Vorteile:

  • Reduzierter IT-Administrationsaufwand
  • Keine Investitionskosten für Hardware
  • Einfache Skalierbarkeit
  • Kein Serverraum benötigt
on_premise_300_300

On-Premises (lokal)

In größeren Unternehmen ist eine rein cloudbasierte Infrastruktur nur in den wenigsten Fällen sinvoll. Die Kosten des Betriebs von rechenintensiven Anwendungen in der Cloud übersteigen die Kosten einer lokalen Server-Infrastruktur meist um ein vielfaches. Auch wird im Bereich der Informationssicherheit einer lokalen Server-Infrastruktur in der Regel eine höhere Vertrauenswürdigkeit zugeschrieben. Daher muss eine langfristige und sinnvolle Strategie entwickelt werden. Die Ausarbeitung um Umsetzung einer solchen Strategie erarbeiten wir mit Ihnen.

Vorteile:

  • Volle Kontrolle über Ihr System
  • Hohe Anpassungsmöglichkeiten
  • In größeren Infrastrukturen meist günstiger
  • Zugriff auf Daten ohne Internet möglich